Braten ohne Fett | Vergleich mit und ohne

Fettfrei braten - braten ohne fett

“Braten ohne Fett – Vergleich in der selben Pfanne mit und ohne Fett”

Braten ohne Fett – So kannst du es Zuhause umsetzen!
Du möchtest gerne braten ohne fett oder fettarm braten? Oder vielleicht fragst du dich sogar ob braten ohne Fett nicht nur ein Witz ist? Geht das? Wird das dann auch gut? Oder brennt es nur rein, wenn du ohne Öl braten wirst.

1. Das Braten ohne Fett – Es funktioniert neuerdings!
Im obigen Video siehst du, wie ich mit meiner Woll-Pfanne ein Hähnchenbrustfilet ohne Fett braten werde und eines mit Fett braten werde. Du kannst gut sehen, welches gutes Ergebnis ich erzielt habe und wie gut das Steak geworden ist, obwohl ich es ohne Öl gebraten habe.

Ganz ehrlich, du brauchst keinen besonderen Trick zum Braten ohne fett bzw. zum fettarm braten. Es ist keine große Kunst und es steckt kein Trick dahinter. Du brauchst einfach nur die richtige Pfanne. Ich damit ist absolut KEINE TEFLON PFANNE gemeint.

2. Die richtige Pfanne ist das A und O zum Braten ohne Fett!
Du siehst hier im Vidoe meine Woll-Pfanne, welche ich schon seit Jahren benutze. Ja das ist kein Witz, ich nutze diese Pfanne schon seit Jahren regelmäßig und sie hat keine (scheinbar giftige) Teflon Beschichtung die mit der Zeit abblättert und im Essen landet.

Es handelt sich bei Woll-Pfannen um eine spezielle Titanium-Beschichtung, welche das absolute Geheimnis der Firma Woll und somit der Woll-Pfannen ist. Sonst hätten es die anderen Pfannen-Hersteller schon längst kopiert und würden diesselben Pfannen nachbauen.

3. Die meisten angeblichen Antihaft-Pfannen taugen nicht zum fettfrei braten und sind Geldverschwendung!
Ganz ehrlich, nach all den Jahren als Koch und des Herum-Experimentieren beim Braten um herauszufinden wie man das mit weniger Fett oder gesünder braten könnte. War meine Woll-Pfanne endlich die Lösung.

Ich hab Teflon Pfannen ausprobiert und Keramik-Pfannen, welche echt krass im Fernsehen vermarktet werden, aber alle bringen nicht die richtigen Ergebnisse.

Okay zu Anfang ich meine Pfannkuchen mit der Teflon Pfanne gebraten und ab und zu gelang es damit auch, aber es entstehen ca. 2 mal so viele Fails also Fehlversuche, bei denen die Pfannkuchen oder das andere Essen, dann doch zu sehr ankleben oder anbrennen und kaputt gehen. ​

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.