Brokkoli Suppe ohne Sahne für den Ernährungsplan

Brokkoli Suppe Für Den Ernährungsplan

Yasty Chef Fitness Rezepte Und Ernährungspläne Vielleicht erinnerst du dich daran, dass wir diese Woche bereits mehrmals Brokkoli für unsere Buddha Bowls im Einsatz hatten. Auf jeden Fall passt das gut, denn sicherlich hast du jetzt noch Brokkoli im Kühlschrank oder im Froster. 

Somit ist für das heutig Abendessen wahrscheinlich kein extra Einkauf mehr nötig. Vom Groß-Einkauf am Samstag sind noch gefrorene Erbsen und Cashewmus da. Und das ist fast schon alles was wir brauchen, denn die Brokkoli Suppe ohne Sahne ist minimalistisches Rezept. 

Eine Brokkoli Suppe ohne Sahne..? ja schmeckt das denn? 

Na logisch, den wir verwenden Cashewmus, das schmeckt mindestens genauso gut und macht ebenso cremig. Außerdem bläht es weniger auf, vor allem wenn man mit Laktose manchmal so ein bisschen Schwierigkeiten hat. 

Los geht´s!

Brokkoli Suppe ohne Sahne

5 from 1 vote
Rezept von Yasty Chef Gang: DinnerKüche: vegetarisch, veganSchwierigkeit: einfach
Rezept für

3

Portionen
Vorbereitungszeit

10

minutes
Kochzeit

5

minutes
Pro Portion Kalorien

279

kcal
Protein

15

g
Fett

11

g
Kohlenhydrate

27

g

15

minutes

Für Brokkoli Suppe ohne Sahne verwenden wir als Alternative Cashewmus. Es bringt einen guten Geschmack in die Suppe und macht sie cremig. Für die Zutaten können wir auf gefrorenen Brokkoli sowie Erbsen zurückgreifen und uns einiges an Aufwand sparen.

Zutaten

  • 500 g Brokkoli

  • 300 gr grüne Erbsen

  • 100 g Kartoffeln

  • 1 Stück helle Zwiebel

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 1 Liter Wasser

  • 1 EL Bio Gemüsebrühe

  • 3 EL Cashewmus

  • 1 Bund Petersilie oder Koriander

  • 1 EL Butter oder Kokosöl

Zubereitung

  • Einen mittelgroßen Topf erwärmen und die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Dabei müssen die Würfeln nicht perfekt sein, wird ja alles püriert nachher.
  • Den Knoblauch schälen und ebenfalls klein schneiden. Alternativ kannst du auch Knoblauch-Pulver verwenden.
  • Nun gib etwas Butter oder Öl in den Topf und dann gleich die Zwiebeln und den Knoblauch drauf.
  • Während die Zwiebeln goldbraun angebraten werden, kannst du den Brokkoli und die Erbsen aus dem Froster holen und abwiegen.
  • Gib nun den Brokkoli und die Erbsen in den Topf und gieße einen Liter Wasser hinein. Füge die Gemüse-Brühe dazu und bring das Wasser zum kochen.
  • Nun kannst du noch eine Kartoffel schälen und in kleine Stücke (so groß wie eine Haselnuss) und gleich noch in den Topf dazu geben.
  • Während nun alles etwas Zeit braucht um zu kochen, können wir schon mal die Petersilie grob hacken.
  • Das Gemüse sollte ungefähr 3 Minuten kochen, nicht länger, sonst verliert es seine schöne frische grüne Farbe. Dann können wir alles mit einem Pürierstab oder einem Standmixer pürieren. Beim Pürieren kannst du das Cashewmus hinzugeben und nachher in einem Teller anrichten und etwas frische Petersilie drüber geben.
Yasty Chef Matthias Müller - Koch für gesunde Rezepte und Ernährungspläne

Hier kocht und schreibt Matthias Müller (gelernter Koch) | mehr erfahren >>

Jetzt zu meinem Rezepte-Newsletter anmelden und wöchentlich neue Rezepte und Tipps für gesunde Ernährung erhalten!

Fragen, Erfahrungen, Kritik oder Lob?

Schreib einen Kommentar! Ernährungsplan Und Rezepte Zum Abnehmen Und Gewichtsreduktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.