Leckerster Mango Smoothie mit Kurkuma und Orange

kurkuma smoothie

Nährwerte Gesamt

1141
Kalorien

92,78 g
Kohlenhydrate

64,29 g
Fett

29,2 g
Protein

Nährwerte pro Portion

570,5
Kalorien

46,4 g
Kohlenhydrate

32,15 g
Fett

14,6 g
Protein

Leckerster Mango Smoothie mit Kurkuma und Orange

0 from 0 votes
Recipe by Yasty ChefCourse: Hauptgang, NachspeiseCuisine: Frühstück, Zwischenmahlzeit, MittagDifficulty: einfach
Servings
servings
Prep time

5

minutes
Cooking time

2

minutes
Calories

570

kcal

Mango Smoothie mit Kurkuma und Orange für super fruchtigen Mango Genuss. Abgerundet mit einer Prise Kurkuma und einem Klecks Mandelmus super cremig und orange!

Zutaten

  • 1 große reife Mango, Fruchtfleischgewicht 350-400 g

  • 200 g Karotten

  • 1 Orange ca. 200 g

  • 10 g (maximal) Kurkuma (Wurzel oder Pulver)

  • 100 g Wasser (alternativ Apfelsaft)

  • 100 g Mandelmus (ca. 3 EL)

  • 1 MSP. Pfeffer (sehr wichtig)

  • 1 MSP. Vanillepulver (optional)

Zubereitung

  • Orange, Mango und Karotte waschen.
  • Von den Karotten etwas mehr als 200 g abwiegen, dann schälen und den Strunk grob abschneiden. Dann in Haselnussgroße Stücke schneiden und in den Messbecher geben.
  • Mango waschen und beidseitig am Kern entlang halbieren. Fruchtfleisch aus beiden Hälften herauslöffeln und in den Messbecher geben.
  • Von der Orange an beiden Enden etwas abschneiden bis du sie hinstellen kannst. Dann die Schale rundherum abschneiden.
  • Das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und in den Messbecher werfen. Eventuell noch vorhandene Kerne aus den Spalten herauspicken.
  • Kurkuma und Mandelmus abwiegen und ebenfalls hinzugeben.
  • Falls du eine frische Kurkuma-Wurzel verwenden willst, solltest du sie vorher gut waschen oder ihr mit einen Esslöffel die Schale abziehen.
  • Vergiss auch nicht 1 Messerspitze Pfeffer und Vanille dazu zu geben.
  • Jetzt kannst du das Wasser abwiegen hinzugeben. Dann darfst du alles mixen. Falls du einen Stabmixer hast, dann mixe zuerst 2 min ohne Wasser, dann kannst du es hinzugeben und nochmal mixen, so bekommst du die Karotten möglichst klein.

Tipps

  • Wenn du keinen Hochleistungsmixer hast, kann es sein, dass kleine Stückchen, in deinem Smoothie zurückbleiben. Doch sie sind sehr klein, du merkst es kaum.
  • Nun kannst du den cremigen Smoothie in ein Glas geben und mit oder ohne Löffel genießen.

Mehr Infos

Stark sättigend im Gegensatz zu Smoothies die nur aus Obst & Gemüse bestehen.

Durch die Zugabe von Mandelmus erhält der Smoothie einen Proteinanteil und Fettanteil, welcher die Sättigung und den Geschmack verbessert. 

Schmeckt nicht penetrant nach Kurkuma, die Abstimmung der Zutaten runden den Geschmack ab und der störende Geschmack des Kurkuma wird übertönt. 

Eine Messerspitze Pfeffer zugeben, den Studien zeigen, dass die Zugaben von Pfeffer Wirksamkeit von Kurkuma deutlich erhöhen kann und der Körper es besser aufnehmen kann.

Der Shake sollte nach dem Mixen möglichst bald verzehrt werden, bevor sich das fruchtige Aroma der Mango verflüchtigt. Daher eignet sich der Shake nicht zum Aufheben für später.

Mehr vegane Rezepte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen und bin mit der Speicherung und Verarbeitung meines gewählten Namens und der Email-Adresse einverstanden.

Erhalte die neusten
Rezepte
per Email
Trage dich in unseren Rezepte Newsletter ein und erhalte 1x wöchentlich neue Rezepte!
ICH WILL FITNESS REZEPTE .. YAY!
Wir nutzen Mailchimp für unseres Newsletter
close-link