Vegane rote Linsensuppe für den Muskelaufbau

Rote Linsensuppe für Muskelaufbau

 

Immer wieder lese ich, dass Rote Linsen eine gute Proteinquelle sind und gute komplexe Kohlenhydrate haben, die einem lange Energie geben und satt halten. Darum stelle ich mir als Sportler die Frage: “Kann mir rote Linsensuppe helfen, im Alltag mehr Eiweiß zu mir zu nehmen und die kleinen veganen Protein Wunder in meine Ernährung einzuplanen?” 

Nachdem ich viel herum experimentiert habe, konnte sich folgendes rote Linsen Rezept als nützliche und alltagstaugliche Mahlzeit erweisen. Das geniale daran ist, dass diese Rezepte-Idee sich gleich für mehrere Mahlzeiten unter der ganzen Woche vorbereiten lässt.

Zudem sind die Nährwerte für mich als Sportler interessant, da mir die Gerichte helfen ausreichend Eiweiß zu mir zu nehmen.

Also lass uns sehen mit welchen Roten Linsen Rezepten ich vergangene Woche meine Proteinzufuhr gesichert habe. 

Rote Linsensuppe mit hoher biologischer Wertigkeit im Protein Anteil

3 Varianten 1 Basis Rezept 

Der Hauptgrund warum ich die rote Linsensuppe als mein Lieblings Rezept sehe, liegt darin, dass man hierbei die roten Linsen so gut mit anderen Proteinquellen verschmelzen lassen kann. Dies sorgt für einen Anstieg der biologischen Wertigkeit – mehr dazu erfährst du vierten Abschnitt dieses Beitrags. 

Zuerst gehen wir das Basis Rezept durch, dabei handelt es sich einfach um die reine Linsensuppe ohne Beilage bzw. Einlage. Danach folgen drei Varianten von der roten Linsensuppe. 

Die drei Varianten zeigen dir, wie du die Suppe zubereiten kannst im Laufe von 2-3 Tage. Denn das Rezept reicht für 4 Portionen und du kannst die Suppe gut im Kühlschrank verschlossen aufbewahren. 

Nährwerte für 1 Portion Basis Rezept

643
Kalorien

61 g
Kohlenhydrate

31 g
Fett

25 g
Protein

Variante 1: Basis Rezept mit Rosenkohl

Mein Gott, ich hatte vergessen wie lecker Rosenkohl ist (zumindest für mich), aber ich hab hier den selben Fehler gemacht, wie mit den Champignons. Nächstest Mal gebe ich den Rosenkohl extra in eine weitere Schüssel. Ich meine es war okay, aber der Rosenkohl passt nicht ideal als Suppeneinlage. 

Ich habe den Rosenkohl als Tiefkühl-Produkt gekauft. Zuerst habe ich eine Pfanne erhitzt und den gefrorenen Rosenkohl mit etwas Wasser darin erhitzt. Anschließend mit etwas Butter weiter erhitzt für ungefähr 5 Minuten. Dann noch etwas Hanfsamen kurz mit angebraten. 

Rote Linsensuppe mit Rosenkohl und Hanfsamen

Vegane rote Linsensuppe für den Muskelaufbau

5 from 2 votes
Recipe by Yasty ChefCourse: HauptgangCuisine: Mittagessen, AbendessenDifficulty: einfach
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

10

minutes
Kochzeit

15

minutes
Kalorien

643

kcal

Schnelles Rote Linsensuppe mit der Extra Portion Eiweiß für schnelleren Muskelaufbau ganz ohne Fleisch. Protein Geheimnis lässt Muskeln vegan besser wachsen.

Zutaten

  • 200 g rote Linsen

  • 1,5 Liter Wasser

  • 100 g Sesammus

  • 350 g Süßkartoffel

  • 150 g Cashewmus oder Cashewnüsse

  • 50 ml Kokosmilch (optional)

  • 1 halben Teelöffel Curry Pulver oder Kurkuma Pulver

  • 1 Teelöffel Salz

Zubereitung

  • Die angegebene Menge Wasser in einem Kochtopf erhitzen und kein Salz dazu geben. Die Linsen gründlich waschen und dann in den Topf geben.
  • Nun wasche die Süßkartoffel und schäle dunkle
    Stellen mit dem Gemüse-Schäler weg, dann schneide sie in ca. 2 – 3 cm kleine Stücke. süßkartoffeln schneiden 1süßkartoffeln schneiden 2
  • Nun gib sie zu den Linsen in den Topf, alles zusammen sollte nun 10 – 15 Minuten köcheln.
  • Sobald alles weichgekocht ist, mit Salz, Curry und Cashewmus würzen.
  • Jetzt mit dem Stabmixer alles fein mixen.Suppe pürieren

Kochtipps für die rote Linsensuppe

  • Wenn man keinen Deckel auf den Topf gibt, verdampft etwas mehr Wasser, eventuell muss daher etwas Wasser nachgefüllt werden. Da sonst die Konsistent zu fest wird. Sollte der Topf überkochen, dann dreh die Temperatur etwas runter.  
  • Die Suppe wird dickflüssig, doch das soll so sein, denn wir wollen ja ein festes Essen, welches uns lange satt macht und unserem Körper Makronährstoffe zuführt.
  • Am besten ist hierfür ein relativ hoher Topf, somit lässt sich die Suppe dann anschließend am einfachsten mit dem Stabmixer mixen.
  • Salz erst am Schluss, denn Salz hindert die Linsen beim Kochen daran aufzuweichen und zu zerfallen. Für ein Suppengericht ist es besser wenn die Linsen weich werden und sich ordentlich pürieren lassen. Daher geben wir das Salz erst nach dem Kochen hinzu. Beim Gericht rote Linsen Salat machen wir es genau umgekehrt. Dort geben wir das Salz von Anfang an hinzu, da wir wollen, dass die Linsen ganz und bissfest bleiben und nicht zerfallen. 
  • Wir können sogar eine Prise Natron hinzugeben, die hilft, die Linsen weicher zu bekommen. Allerdings aufpassen, dass es nur bei einer Prise oder Messerspitze bleibt, denn zuviel Natron würde den Geschmack negativ beeinflussen. Allerdings macht dies oft einen kaum bemerkbaren unterschied. 
  • Die Suppe wird etwas fest wenn sie abkühlt. 
  • Hält sich ungefähr 3-4 Tage im Kühlschrank und sollte bis dahin gegessen werden. Erst abkühlen lassen und dann luftdicht verschließen. 

Variante 2: Rote Linsensuppe mit Champions und Sesam

Bei dieser Variante hier habe ich einfach Champignons in der Pfanne angebraten und über die Linsensuppe drüber geben. Anschließend Sesam und Koriander drüber. 

Natürlich kann ich auch andere Kräuter verwenden und für das nächste Mal besorge ich mir weitere Beilagen-Schalen. Denn die Pilze schmecken mir glaube ich extra besser, als in der roten Linsensuppe.  

Variante 3: Rote Linsensuppe mit Huhn 

Hierzu kannst du ein Hühnerbrust Filet in der Pfanne braten und danach auf dem Schneidbrett in Würfel schneiden. Nachher kannst du es nochmal kurz mit beispielsweise Sambal Oelek marinieren (Achtung etwas scharf) und nochmal kurz in der Pfanne schwenken. 

Dann entweder in die rote Linsensuppe geben oder in einer Beilagen Schale servieren. Dazu passen grüne Kräuter wie Koriander wunderbar. Möchtest du es vegan halten, dann geht dasselbe natürlich mit Tofu. 

Produkte die dich interessieren könnten:

Lebensmittel

“Lüsli” LOWer CARB Müsli

LOWer Carb Müsli mit Kirsche oder Himbeeren | 560 g

12,90  inkl. MwSt.

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage

Protein & Proteinpulver

Vegan Protein | Mango

600 g vegan Protein Komplex aus Erbsenprotein, Reisprotein, Hanfprotein und Sonnenblumenkern-Protein

22,90  inkl. MwSt.

Enthält 7% MwSt.
(38,17  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage

Mehr Infos zu Rezepte mit roten Linsen  

Hast du jetzt vor öfter mal rote Linsen Rezepte zu Hause zu kochen, dann findest du folgende Infos bestimmt spannend. Da ich schon lange mit roten Linse koche und ein begeisterte Fan der schön rot orangen Hülsenfrüchte bin, haben sich im Laufe der Zeit einige Informationen dazu angehäuft.  

rote Linsensuppe Nährwerte der Zutaten

Wie mir diese rote Linsen Rezepte beim Muskelaufbau helfen

Aminosäuren bei rote Linsen und biologische Wertigkeit

Obwohl rote getrocknete Linsen ungefähr 25 % Eiweiß haben, höre Ich so oft, dass das Eiweiß nicht sonderlich hochwertig sei. Damit tragen die Linsen nicht optimal zum Muskelaufbau bei und deswegen könne man seinen Eiweißbedarf davon auch nicht decken. 

Oh man zu früh gefreut, was für ein Jammer, jetzt dachte ich schon, ich könne mit den roten Hülsenfrüchten entspannt meinen Eiweißbedarf größtenteils decken. Denn damit ein Lebensmittel als biologisch wertvoll betrachtet werden kann, was das enthaltene Protein angeht, müssen alle essenziellen Aminosäuren gleichermaßen vorhanden sein. 

Diese Aminosäuren fehlen fast

“Ja was fehlt denn dann!” Hab ich mich gefragt und bin auf die Suche gegangen nach den essenziellen Aminosäuren in den Linsen. Was ist also der Grund für die mangelnde biologische Wertigkeit bei roten Linsen? 

Nach langen Recherchen wurde ich nun endlich fündig. Auf Nährwert-Rechner.de konnte ich herausfinden, dass eigentlich alle essenziellen Aminosäuren recht gut vorhanden sind. Aber rote Linsen enthalten tatsächlich sehr wenig von der Aminosäure Methionin und Tryptophan, welche sehr wichtig sind für den Aufbau und den Erhalt der Muskulatur. 

Cashewnüsse und Sesam als Lösung für rote Linsen Rezepte

Das ist es also, zwei kleine fiese Aminosäure fehlen, … ich hab mir jetzt echt schlimmeres vorgestellt. Okay, dachte mich mir, wie kann ich das ausgleichen? Gibt es eine andere Zutat, die zufällig etwas mehr von der Aminosäure enthält??

Und kann man damit einfach rote Linsen Rezepte kochen? Und schmeckt das dann auch?? So habe ich nach einiger Zeit herausgefunden, dass Sesam eine gute Quelle von Methionin darstellt und dass Cashewnüsse eine pflanzliche Quelle von Tryptophan sind.

Hohe biologische Wertigkeit bei pflanzlichem Protein als Ergebnis 

Somit kann man (aus meiner Sicht) durch die Zugabe von Sesam und Cashewnüssen die wenig vorhandenen Aminosäuren ergänzen. Die biologische Wertigkeit eines Rezept mit roten Linsen dürfte sich dadurch erhöhen und das Gericht damit wertvoller machen. 

Muss ich rote Linsen waschen oder nicht ?

rote Linsen waschen

Sehr oft habe ich mich gefragt warum ich rote Linsen waschen soll? Denn auf der Packung steht nicht drauf was passiert, wenn ich es nicht tue. Außerdem hab ich noch nie gehört, dass mal jemandem was passiert wäre, weil er Linsen nicht gewaschen hat. 

Früher hab ich die roten Hülsenfrüchte einfach so in Topf gegeben und gekocht, über das waschen hab ich mir keine Gedanken gemacht. Denn sie sehen ja sauber aus und ich koch sie sowieso ab. 

Heute weiß ich, man sollte rote Linsen lieber waschen … 

Schon alleine wenn ich sie in ein Gefäß mit Wasser gebe und darin etwas herumwirble, dann bekomme ich schnell eine trübe Brühe. Und selbst wenn ich alles durch ein Sieb gebe und den Vorgang wiederhole, dann wird das Wasser wieder ähnlich milchig. 

So wie es aussieht haben wir hier Verschmutzung schon mal als ersten Grund, um Linsen zu waschen. Es ist schwer zu sagen ob es sich um Staubablagerung oder ausgetretene Stärke auf den Linsen handelt, oder ob sie auch abfärben. 

Dennoch appetitlich sieht das nicht unbedingt aus und somit ist das für mich der erste Grund Linsen zu waschen. Immerhin wasche ich ja Äpfel oder Tomaten auch, sogar wenn sie Bio sind.

Staub und Produktion 

Man könnte dies auch mal logisch betrachten. Denn wenn wir Äpfel und Tomaten essen, dann waschen wir sie ja auch, ohne dass es auf dem Apfel drauf steht. 

Niemand weiß mit welchen Händen die Linsen in Berührung bekommen, wo sie gelagert wurden und wie es dort gestaubt hat. 

warum Rote Linsen waschen 3

Ich wasche die Linsen immer im Sieb unter warmen Wasser, solange bis das Wasser nicht mehr so trüb ist. Das geht sehr schnell. Den Sieb knall ich nachher einmal gegen das Waschbecken, dann ist er trocken und kann wieder aufgehängt werden. Schon ist die Wasch-Aktion erledigt. 

Fremdkörper wie Getreide oder Steinchen 

Auf sämtlichen Packungen von Linsen wird angegeben, die Linsen vor dem Kochen zu waschen. Das hat den Grund, dass sich zwischen den Hülsenfrüchten ab und zu kleine Steinchen oder andere Getreidekörner wie Getreidekörner verstecken können. 

Zumindest kann ich dies aus eigener Erfahrung bestätigen, da ich selbst oft mit roten Linsen koche. Einige Male habe ich schon ein Weizenkorn, ein Reiskorn oder eine grüne Linse unter den roten gefunden. Und ein zwei mal war auch ein Steinchen dabei. 

Daher wäscht man sie am besten vor dem Kochen in einen Topf oder eine Schüssel ein bis zweimal kräftig mit kaltem oder warmen Wasser aus. Dabei entdeckt man meist die Fremdkörper sehr schnell, wobei es jedoch wirklich selten vorkommt, dass Fremdkörper enthalten sind. 

Da ich meine Linsen sowieso im Sieb durchwaschen und dabei mit der Hand arbeite, sortiere ich gleich beim Waschen eventuelle Fremdkörper heraus. 

Pestizide in Linsen 

Hülsenfrüchte sollten eigentlich zu den unbelasteten Lebensmitteln gehören, da sie verschlossen und geschützt in einer Hülse heranwachsen. 

Öko-Test hat 22 Linsenprodukte im Labor untersuchen lassen und dabei hat sich herausgestellt, dass fast alle konventionell angebauten Linsen mit Pestiziden belastet sind. Man fand vor allem Glyphosat Rückstände und Mineralöl, dabei wurde mehrmals die Grenzwerte überschritten. 

Ob man nun durch Waschen der Linsen die Rückstände solche Umweltgift herausbekommt oder reduzieren kann ist nicht belegt. 

Soll ich beim Einkauf auf Qualitätsunterschiede achten wenn ich rote Linsen Rezepte kochen will ?

Das Bio besser als normale Produkte sind, trifft wohl nicht immer zu. Aber beim Linsen Test von Öko-Test schnitten die Bio-Produkte deutlich besser ab. Mineralöl-Rückstände, Glyphosat und in der EU nicht zugelassene Unkrautvernichter waren in nicht Bio-Produkten deutlich stärker enthalten. 

Werden durch das Waschen Nährstoffe ausgespült 

Scheinbar hält sich auch der umgekehrte Glaube, dass man durch das Waschen wertvolle Mineralstoffe ausspült. Dafür hab ich bisher keinen Beleg gefunden. Aber bei der Vorstellung durch 2 minütiges Waschen die Nährstoffe ausgespülte werden, verliere ich die Motivation mir darüber weitere Gedanken zu machen. 

Rote Linsen kochen und zubereiten

So sieht übrigens das Wasser aus, wenn die roten Linsen vor dem Kochen richtig gewaschen sind.

Rote Linsen einweichen

Rote Linsen zu kochen ist eine coole Sache, denn es geht einfach sehr schnell. So sind die roten kleinen Dinger nach ungefähr 10 min fast schon fertig. Mir persönlich sind sie aber nach 10 Minuten immer noch viel zu hart.

In zahlreichen Rezepten wird empfohlen sie nur 10 Minuten zu kochen aber ich frage mich wer das so halb-roh essen mag. Nach 15 Minuten sind die Dinger schon eher durch, allerdings muss man jetzt ein Auge drauf werden.

Denn kochen sie nur etwas länger als 15 Minuten, so hat man vom einen Moment auf den anderen Brei. Und schon ist das Koch-Vorhaben missglückt, zumindest ging es mir schon öfter so. 

Vor allem wenn man die roten oder gelben Linsen eingeweicht hat, sollte man sie keine 15 Minuten kochen, sonst hat man nur noch Brei oder gleich Suppe. Aber wenn man das so will, dann nur zu. 

Meine Erfahrung und Empfehlung an dich 

Für das rote Linsen Salat Rezept habe ich die roten Linsen eingeweicht am Tag zuvor und dann 7 Minuten gekocht. Ich weiß nicht warum ich das gemacht, es war irgendwie aus dem Bauch heraus .. ich hab mich von meinem Gefühl leiten lassen. (sicherlich muss man es nicht so lange einweichen, ich hatte nur an dem Tag keine Zeit mehr die Linsen zu kochen)

Auf jeden Fall waren die Linsen durch und das Beste war, dass sie nicht mehr so hart waren. Sie waren schön bissfest, aber nicht bröckelig und nicht hart. Mit diesem Ergebnis war ich sehr zufrieden. 

Daher werde ich entgegen aller Empfehlung meine rote Linsen zukünftig immer einweichen und dann 7 Minuten kochen. 

Muss ich rote Linsen Einweichen ?

Man empfiehlt z.B. Tellerlinsen einzuweichen, damit die Kochzeit verkürzt werden kann. Denn manche Hülsenfrüchte haben eine sehr lange Kochzeit von bis zu 2 Stunden, welche durch einweichen verkürzt werden kann. 

Da die roten Linsen aber sowieso nach 15 min anfangen zu zerfallen, lohnt es sich kaum die Dinger einzuweichen, wenn man beispielsweise Püree, Eintopf oder einen Aufstrich zubereiten will. 

Will ich aber ein Salat Rezept zubereiten dann kann es Sinn machen sie einzuweichen. Dies habe ich im Absatz davor beschrieben. 

Idealerweise über Nacht einweichen. 

Soll ich das Einweich-Wasser wegschütten 

Ich habe das Einweich-Wasser genommen um die Linsen damit zu kochen und nachher die Linsen durch ein Sieb gegossen. Somit habe ich das Einweich-Wasser erst nach dem Kochen weggeschüttet.

Aber man muss bedenken, dass es 2 Arten gibt, Linsen zu kochen. Die eine bei der sie mit der doppelten Menge Wasser gekocht werden und das Wasser bis Ende des Kochvorgangs aufgesogen haben. Die andere bei der die Linsen mit mehr Wasser gekocht werden und am Ende einfach durch ein Sieb gegossen werden und das Wasser im Abfluss endet. 

Auf vielen Blogs wird man nur verwirrt, wenn über dieses Thema geschrieben wird, denn es wird meist gar nicht klar gestellt auf welche Art die Linsen gekocht werden. 

Wenn du nun der Meinung bist, das Einweich-Wasser könnte aufblähende Stoffe in sich haben, dann solltest du die Linsen so kochen, dass du das Wasser nachher wegschüttest. 

zudem schäumen Linsen weniger beim Kochen, wenn das Einweich-Wasser weggeschüttet wird. 

Ob im Einweich-Wasser Mineralstoffe enthalten sind, oder wie viele ist kaum bekannt. Möglicherweise ist es ein geringer Teil und die meisten Mineralstoffe sind noch in der Linse. Mehr Infos hier 

Kann ich rote Linsen roh essen oder ist das giftig? 

Rote Linsen enthalten Phasin, dies ist ein unverdaulicher Giftstoff der beim Kochen für den Menschen unschädlich gemacht wird. Beim Einweichen kann das giftige Phasin in das Wasser übergehen, so sagt man zumindest. 

Dies erklärt wiederum warum viele Menschen das Einweich-Wasser wegschütten wollen.

Phasin wird nachgesagt, dass es Übelkeit und weitaus schlimmere Nebenwirkungen haben kann. 

Wenn wir jedoch die Linsen vollständig gar kochen, dann ist das Phasin logischerweise so oder so unschädlich. 

Wer aber große Mengen Linsen essen möchte und vollständig sicher gehen will, der sollte nach dem gründlichen Waschen, gründliche Einweichen und dann das Einweich-Wasser wegschütten und dann die Linsen in frischem Wasser vollständig gar kochen. 

Unter anderem können Hülsenfrüchte auch Blausäure, Lektine enthalten. Ja das klingt alles Besorgnis erregend, aber wer sie sorgfältig zubereitet der erhält nahrhafte eiweißreiche Linsen.  

Also Rohe Linsen sollte man auf keinen Fall essen und sie sollte nicht mehr hart sein bzw. gut durchgegart sein. 

Grüne Erbsen sind scheinbar eine Ausnahme unter Hülsenfrüchten, diese kann auch roh verzehrt werden. 

Darf ich Linsen mit Salz kochen ? 

Mein Rote Linsen Salat Rezept hat mir gezeigt, dass das Kochen mit oder ohne Salz auf jeden Fall kein Problem darstellt. Es wird behauptet, dass die Linsen dadurch ihre Form behalten und nicht so sehr aufplatzen. Ich konnte feststellen, dass sie nicht so hart waren und trotzdem nicht zerfallen sind. 

Mein Küchenchef hat immer gesagt, wir dürfen bloß kein Salz dazu geben, sonst bleiben sie hart und man kriegt sie nicht mehr weich. Aber der hat auch viel anderes Zeug behauptet, das nicht stimmt. 

Ganz im Ernst, wenn du Linsen nun mit oder Salz kochst, wirst du feststellen, dass der Unterschied nicht all zu groß ist. Aso egal wie du es machst, es wird dadurch nichts schief gehen. Keine Panik also. 

Gerade wenn man Linsen für Gerichte wie Salat zubereitet dann kann es vorteilhaft sein, mit Salz von vornherein zu kochen. Im Nachhinein ist es auch schwer Geschmack in die Linsen zu bekommen, auch wenn man sie nachher noch würzt und salzt. 

Will aber einen Linsen-Brei oder eine Suppe kochen, dann kann man das Salz erst am Schuss hinzugeben. Um den Prozess des gar werdens und weich werdens zu beschleunigen, könnte man eine Prise Natron hinzugeben. Natron kann dazu beitragen, dass die Linsen schneller weich und gar werden. 

Aber um all die widersprüchlichen Aussagen ohne Begründung aus dem Weg zu räumen, habe ich weiter recherchiert und hier bei Wissenschaft-im-dialog.de einen spannen Artikel darüber entdeckt. 

Das Nächste Gerücht – Natron ins Kochwasser 

Oh ja, den hier hab ich lange nicht mehr gehört, .. man soll Natron ins Kochwasser geben, denn angeblich werden Hülsenfrüchte dadurch leichter verdaulicher. Nach meinen Recherchen konnte ich aber nur herausfinden, dass es das Pektin in den Zellwänden so beeinflusst, dass die Hülsenfrüchte schneller weich werden. 

Ob die Linsen dadurch weniger Blähungen auslösen, weil sie schneller gar wurden, begründet sich irgendwie nicht so wirklich. 

Sind rote Linsen aus Plastik wenn sie oben schwimmen? 

Nein … rühr einfach mal mit dem Kochlöffel um und alle rote Schiffchen werden versenkt. Kein Plastik Alarm! 

Linsen Nudeln – der neueste Schrei in rot 

Es ist einfach nur geil, ich lebe in der Zukunft und offenbar ist die Zukunft toll und es gibt rote Linsen Nudeln in fast jedem Supermarkt und in vielen Onlineshops.

Das ist ein riesen Glück für alle Nudel Liebhaber die es gern glutenfrei und mit komplexen Kohlenhydraten mögen. Außerdem lassen sich damit viele einfache rote Linsen Rezepte kochen und Zeit sparen. 

Rote Linsen Fusilli Nudeln gekocht

Rote Linsen Pasta hat tolle Nährwerte 

Linsennudeln haben tolle Nährwerte, vor allem der Proteingehalt ist interessant für alle Sportler und alle die abnehmen wollen. Rote Linsen Nudeln haben ungefähr 30 % weniger Kohlenhydrate und circa 2 mal so viel Eiweiß. Zudem sind sie glutenfrei, vegan, ballaststoffreich und bestehen meist nur aus einer Zutat. 

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g ungekochter Nudeln 

Brennwert1423 kJ / 337 kcal
Fett1,4 g
– davon Gesättigte Fettsäuren0,3 g
Kohlenhydrate49 g
– davon Zucker1,2 g
Ballaststoffe12 g
Eiweiß26 g
Salz< 0,1 g
Rote Linsen Nudeln

Linsen Nudeln gibt es als Fusilli und Penne 

Gestern habe ich Fusilli und Penne gekauft, da ich davon ausging, dass die Fusilli brechen würden und nicht sehr stabil sind. Aber die roten Linsennudeln haben mich nicht enttäuscht, beide Varianten sind bissfest und stabil. Ich kann also beides empfehlen, siehe selbst im oberen Bild. 

Allerdings verlieren die Nudeln leider ihre schöne rote Farbe beim kochen und gehen über in ein cremiges orange. Nun gut –  nicht so schlimm, so lange die Nährwerte stimmen ist alles im Butter. 

Kochzeit 7-9 min und nicht mehr!

Die Kochzeit ist ein entscheidender Punkt, denn kocht man die Nudeln nur etwas zu lang besteht die Gefahr dass sie zerfallen und man hat Granulat. Daher sollte man sich immer gut an die vorgegebene Kochzeit halten. 

Rote Linsen Nudeln kochen

Ich habe beide Nudeln exakt 9 Minuten gekocht und hatte perfekte Nudeln. Auf der einen Packung stand sogar 4 Minuten Kochzeit, aber ich habe das ignoriert, denn auf harte Nudeln hatte ich dann doch keine Bock. Ich mag es lieber bissfest, härter muss es nicht sein. 

Auch hier die Nudeln wie andere Nudelsorten in Salzwasser kochen. 

Lösen Rote Linsen Blähungen aus?

Ich kann mich an meinen Küchenchef erinnern, als er jedes mal Angst hatte den Linseneintopf zu essen, wenn wir ihn im Restaurant als Tagesgericht hatten. Er war absolut davon überzeugt, den nächsten Tag nicht mehr vom Topf zu kommen. 

Hierbei kann man zwischen braunen, grünen und anderen Linsen im Gegensatz zu den roten einen Unterschied in den Fokus stellen. Und zwar die Schale der Linse, diese ist bei den roten im Gegensatz zu den anderen nicht mehr vorhanden.

Es ist wie beim Sport, wer es nicht gewohnt ist bekommt Muskelkater 

Die roten sind also schon geschält und haben daher weniger Ballaststoffe. Denn die Schale ist nichts anderes als Ballaststoffe, welche schwer verdaulich sind. Ich kann dir keine Garantie für reine Luft geben, aber wenn du gern Linsen essen möchtest, dann versuch es doch erst mal mit den roten anstatt den grünen oder braunen. 

Weniger Ballaststoffe könnten dafür sorgen, dass man keine oder weniger Blähungen bekommt. Ich selber mache immer wieder mal die Erfahrung, dass ich mich an Linsen gewöhnen muss, falls ich länger keine mehr gegessen habe. Aber sobald ich 2-3 mal wieder Hülsenfrüchte gegessen habe, kann ich sie jeden Tag zu jeder Zeit essen, ohne Tönchen befürchten zu müssen. 

Weitere Fitness-Rezepte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.