Sind Haferflocken gut zum Abnehmen?

Sind Haferflocken Gut Zum Abnehmen

In diesem Artikel erfährst du wie man mit Haferflocken abnehmen kann und worauf du dabei achten musst. Außerdem bekommst du ein super einfaches Rezept, das dir hilft die Informationen praktisch umzusetzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC84VHFDcGZqelpZcyIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiI+PC9pZnJhbWU+

Wie können Haferflocken helfen unerwünschte Kilos los zu werden?

Der regelmäßig Verzehr von Haferflocken hat einige potenzielle Vorteile zu einer gesunden Ernährung beitragen zu können. Wenn du morgens eine Portion des ballaststoffreichen Getreides zum Frühstück isst, dann hast du deinen Tag richtig begonnen. Vor allem wenn intermittierendes Fasten nichts für dich ist und ein Frühstück für dich dazu gehört, dann solltest du deinen Tag mit Haferflocken starten. 

Haferflocken besitzen pro 100 g ungefähr 370 Kalorien und 10 Prozent Ballaststoffe. Dabei kommen sie mit wenig Zucker aus und haben nur gut 1 % fruchteigenen Zucker. Trotzdem haben sie einen leicht süßlich milden Geschmack und eignen sich wunderbar für zuckerarme Frühstücks-Ideen. 

So kann man beispielsweise eine Reihe von Porridge Variationen ausprobieren und dabei sättigendes Frühstück zubereiten. Porridge ist ein anderer Begriff für Haferbrei und steht für Haferflocken Rezepte bei denen Haferflocken mit Flüssigkeiten wie Milch, Hafermilch oder Wasser zubereitet werden. 

So gut sind Haferflocken zum Abnehmen?

Weil Haferflocken viel Ballaststoffe und einen hohen Eiweißgehalt haben, helfen sie Heißhunger zu vermeiden, hemmen den Appetit und unterstützen somit beim Abnehmen. Haferflocken sind relativ kalorienarm und darum können stark sättigende, aber leichte Mahlzeiten daraus zubereitet werden. Um erfolgreich mit Haferflocken abnehmen zu können, sollten sie regelmäßig gegessen werden und die damit zubereiteten Mahlzeiten nicht mit Zucker gesüßt werden.

Auch interessant

Haferflocken Zum Abnehmen Gut (2)

Passende Rezepte mit Haferflocken

Haferflocken sind eine Alternative

Haferflocken als Alternative zu industriell stark verarbeiteten Cornflakes Varianten wie Froot Loops oder Cini Minis, halten länger satt. Aber das ist nicht alles! Haferflocken verfügen über die Fähigkeit den Blutzuckerspiegel regulieren zu können und eine geringe Insulinausschüttung zu bewirken. Somit können sie gut dazu beitragen, lästigen Heißhunger zu vermeiden. Somit ist man weniger der Gefahr ausgesetzt, einen Süßigkeiten Fressanfall zu bekommen. 

Aber man sollte die Sache realistisch betrachten! Alleine der Verzehr von Haferflocken wird wahrscheinlich nicht dafür sorgen, dass plötzlich unerwünschte Pfunde wie von allein verschwinden. 

Vielmehr kommt es darauf an bestimmte Lebensmittel mit zu hohem Zuckeranteil durch Haferflocken zu ersetzen. Die klassischen süßen Cornflakes wie Cini Minis enthalten im Vergleich 420 Kalorien und Haferflocken 350 Kalorien. Der Zuckergehalt bei Cini Minis liegt bei knapp 25 g pro 100 g und Haferflocken haben dabei gerade mal 1 g Zucker. In Anbetracht dieser Zahlen fällt es einem wie Flocken, äh, Schuppen von den Augen. 

Dazu kommt noch, dass Haferflocken einen Eiweißgehalt von 13-15 Gramm besitzen und Cornflakes Varianten wie die oben genannten nur 6 Gramm pro 100 g. Das ist ebenso interessant wie der Gehalt an Ballaststoffen, denn Eiweiß wirkt ebenso sättigend. 

Praktisch bedeutet dies, dass durch den Konsum von Haferflocken über einen längeren Zeitraum weniger Kalorien bereits bei der Mahlzeit aufgenommen werden, welche die Haferflocken enthält. Hinzu kommt, das Potenzial, dass die nachhaltige Sättigung weniger Heißhunger bewirkt und man dadurch vermutlich im laufe des Tages ebenso weniger Kalorien verzehren wird. 

Über einen längeren Zeitraum könnte sich diese kleine Ernährungsumstellung positiv auf den Gewichtsverlust auswirken. Das Wichtigste ist aber, das hierbei keinerlei Hungern nötig ist. Man hat hier ein Einsparpotenzial an Kalorien ohne auf Essen zu verzichten. Dies wiederum unterstützt jede Person die abnehmen möchte, die Ernährungsumstellung länger oder womöglich langfristig durchzuhalten und im Idealfall zur Gewohnheit zu machen. Eine strenge Diät die mit Hungern verbunden ist, fällt schwer durchzuhalten und führt einzig und allein schon aus diesem Grund kaum zu Erfolgen.

Haferflocken Zum Abnehmen Gut (3)

Wie kann man im Alltag mit Haferflocken abnehmen?

Ein erster praktischer Schritt um mit Haferflocken ab zu nehmen, ist gewöhnliche zuckerhaltige Cornflakes durch Hafer Müsli oder Porridge zu ersetzen. Dadurch erzielt man sehr wahrscheinlich einen geringeren Zuckergehalt in seinem Frühstück und kann den Ballaststoffanteil erhöhen. Somit erzählt man schon beim Frühstück eine längere Sättigung und nimmt etwas weniger Kalorien auf. 

Ein guter Tipp ist, einen Esslöffel geschrotete Leinsamen ins Porridge oder den Haferbrei zu mischen. Dadurch kann man das Frühstück mit noch mehr Ballaststoffen anreichern. Leinsamen quellen besonders gut in Verbindung mit Wasser, Milch oder Pflanzendrinks. Die stopfende Wirkung hält sehr gut satt. 

Wer abnehmen will sollte besonderen Wert auf Ballaststoffe legen. Im Prinzip sind Ballaststoffe auch nur Kohlenhydrate die nicht verdaulich sind. Im Gegensatz zu den gewöhnlichen Kohlenhydraten wird aus Ballaststoffen kaum oder gar keine Energie gewonnen. Jeder hat vermutlich schon mal einen Blick riskiert im Laufe des Lebens und festgestellt, das beispielsweise Leinsamen hinten wieder so rauskommen wie sie vorne reinkommen. 

Haferflocken Rezept Für´s Frühstück Mit Himbeeren 3

Ballaststoffe machen nicht nur satt oder länger satt. Sie tragen sehr gut dazu bei, dass die aus Nahrung gewonnene Energie langsamer freigesetzt wird. Das hat 2 große Vorteile. Wir haben längere Energy und können die verzehrte Nahrung effizienter nutzen und müssen nicht so schnell wieder essen. Und wie immer sind Ballaststoffe die Rettung für Heißhungerattacken. 

Stell dir vor du würdest ein Toastbrot aus weißem Weizenmehl mit etwas Butter und Honig essen. Das ist natürlich was Leckeres, das lässt sich nicht abstreiten. Jedoch sind darin kaum Ballaststoffe enthalten, aber viele Kohlenhydrate die schnell verdaut werden können. Der Körper kann diese Energiequelle sehr schnell nutzen und sogar ungebremst nutzen, da keine natürlich Bremse eingebaut ist. 

Haferflocken Zum Abnehmen Gut (1)

Kohlenhydrate in Weizenmehl sind eine konzentrierte Energiequelle. Damit der Körper diese Energie nutzen kann, muss er erst die Ballaststoffe verdauen und so langsam die verdaulichen Kohlenhydrate freisetzen. Dies ist ein Aufwendiger Prozess der ebenso Energie kostet, die Verdauung anregt und somit wiederum auf andere Art und Weise Kalorien verbrennt. Man könnte also sagen, Sport für den Magen und den Darm. 

Wenn nun aber keine Ballaststoffe die Verdauung auf natürliche Art und weiße bremsen, dann steht dem Körper die Energie sehr schnell und nahezu vollständig zur Verfügung. Ist das ein Problem? Ja das hat einen großen Nachteil, da der Blutzuckerspiegel dadurch sehr schnell ansteigt und womöglich stärker ansteigt, als durch den Verzehr einer ballaststoffreichen Mahlzeit. 

Ja und jetzt? 

Okay, bevor es nun verwirrend wir, lass uns kurz eine Metapher als Beispiel einbringen. Sicher hilft dir das, zu verstehen worin das Problem liegt. Stell dir vor wie du eine Zeitung wie die Bild nimmst und dann beginnst jede einzelne Seite davon zusammen zu knüllen bis du einen Haufen Papier Knäuel hast. 

Dann holst du ein Feuerzeug aus der Tasche und zündest das Papier an. Du weisst was jetzt passiert. Es dauert insgesamt ungefähr 20 Sekunden. Zuerst brennt das Papier ganz leicht und plötzlich brennt alles lichterloh. Es brennt heftig, aber der Spaß dauert nur kurz an. Das Feuer hat seine Energiequelle schnell verheizt und dann geht das Feuer ebenso schnell wieder aus, wie es anging. 

Haferflocken Helfen Beim Abnehmen

Würdest du nun etwas feines Holz und größere Stücke Holz über dem Papier verteilen und einige Tropfen wachs im Papier verteilen, dann würde etwas ganze anderes Passieren. Nur kurz zur Info: Fackeln sind beispielsweise getränk in Wachs, weil es dazu dient, dass einen moderate Flamme möglichst lange brennt. 

Wenn du nun den Haufen anzündest und das Papier zum brennen bringst, dann würde es nur langsam zu brennen beginnen. Die Flamme würde nie so groß werden und der ganze Haufen würde nie so schnell abbrennen. Du hättest einige Zeit ein kleines Feuer, das langsam und moderat abbrennt. Das Feuer muss sich erst durch das Holz kämpfen und kann dies nur langsam verzehren im Gegensatz zum Papier. 

Mit den Weißmehlprodukten ist es ähnlich wie mit dem reinen Papierhaufen. Die Energie kann schnell genutzt werden, der Blutzuckerspiegel steigt schnell an und ist hoch. So schnell wie das Feuer wieder ausgeht, sinkt auch der Blutzuckerspiegel und die Energie lässt nach. Wir werden schnell wieder müde und brauchen dringend Energy die unseren Blutzuckerspiegel schnell wieder steigen lässt. Darum bekommen wie Heißhunger, vor allem auf das, was uns aus dem Tief hilft. Dies wären leicht verdaulichen Kohlenhydrate wie Zucker und Produkte aus Weißmehl. 

Haferflocken Rezept Für´s Frühstück 77

Das ist im Prinzip auch das Problem, das wir heute mit unserer Industriell verarbeiteten Nahrung haben. Der Anteil der Ballaststoffe und des Proteins ist oft zu gering, die Kohlenhydrate sind häufig zu viel, zu wenig komplex und der Fettanteil ist oft verhältnismäßig hoch. Da bleibt es wenig verwunderlich, wenn die Gesellschaft immer mehr übergewichtige Menschen hervorbringt. 

Was ist das Fatale an einem schnell sinkenden Blutzuckerspiegel?

Während ein langsam sinkender Blutzuckerspiegel wie ein langsam ausglühendes Feuer wirkt, überrascht ein rapide abfallender Blutzuckerspiegel mit plötzlich starkem Müdigkeitsgefühl. Der schwer kontrollierbare Heißhunger zwingt einen regelrecht dazu schnell was zu essen, das leicht verdaulich ist. Das bedeutet einen schlechte Voraussetzung für eine gesunde Ernährung. Da eine Ballaststoffreiche Mahlzeit mit Gemüse und Hülsenfrüchten beispielsweise nicht schnell die nun dringend benötigte Energie bringt, wie eine Packung Prinzenrolle, eine Stück Kuchen oder süßes Gebäck von der nächsten Backbude. Und so schließt sich der Teufelskreis. 

Haferflocken Rezepte helfen gegen Heißhunger

Haferflocken sind ein prima Mittel den Teufelskreis zu beenden, indem man sie einfach öfter und vor allem regelmäßig isst. Wichtig ist dazu eine Reihe an Haferflocken Rezepte zu haben, welche sich schnell und einfach zubereiten lassen. 

Ein weiterer Tipp ist, Haferflocken Gerichte wie Porridge, Haferbrei oder Overnight Oats mit veganem Protein zu verfeinern. Protein ist aufwendig zu verdauen und sorgt ebenso wie Ballaststoffe, für eine nachhaltige Sättigung. Wenn du dir einen veganen Protein Porridge zubereitest mit Leinsamen, dann bekämpfst du damit unkontrollierbare Heißhungerattacken und tust deinem Körper was Gutes. 

Auch Magerquark harmoniert super mit diesen Haferflocken Rezepten. Ein Löffel Magerquark oder Skyr bringt nicht nur eine Erhöhung des Eiweißgehalts mit sich, sondern verleiht jedem Haferbrei auch noch eine cremige Konsistenz und eine hübsche Farbe. 

Rezept zum Abnehmen mit Haferflocken

5 from 1 vote
Rezept von Matthias Müller Gang: Frühstück, SnackKüche: diätkücheSchwierigkeit: super leicht
Portionen

1

Portionen
Zubereitungszeit

3

minutes
Kochzeit

2

minutes
Kalorien

370

kcal
Protein

16

Gramm
Fett

10

Gramm
Kohlenhydrate

47

Total time

5

minutes

Das kalorienarme Haferflocken Rezept bringt eine möglichst geringe Zahl an Kalorien mit dazu im Verhältnis möglichst viel Geschmack zusammen.

Zutaten

  • 80 g Haferflocken

  • 200 ml Wasser

  • 1 EL geschrotete Leinsamen

  • 50 g Himbeeren oder Blaubeeren

  • 20 g Magerquark (1 Esslöffel)

Zubereitung

  • Wähle eine Müslischüssel aus Porzellan und gibt die Haferflocken und die Leinsamen hinein.


  • Koche mit dem Wasserkocher eine ausreichende Menge an Wasser. Sobald das Wasser kocht, kannst du die Müslischüssel auf die Waage stellen und damit das Wasser abwiegen. Gieß nun die 200 ml Wasser auf die Haferflocken.
  • Nun verrühre die Haferflocken mit dem Wasser. Du wirst sehen, dass sie schnell quellen. Füge jetzt noch einen Löffel Magerquark hinzu und vermenge den Quark.
  • Zuletzt gibst du frische Himbeere oder Blaubeeren hinzu. Natürlich kannst du auch beides verwenden. Die Beeren haben beide wenig Kalorien und besitzen fast die selben Nährwerte.

Tipps

  • Das Haferbrei Rezept zum Abnehmen dient nicht nur zum Frühstück allein. Du kannst zu jeder Tageszeit essen und anstatt einer Schüssel ein Glass mit Deckel verwenden. So kannst du es zur Arbeit mitnehmen.

Mach bitte keine Haferflocken-Diät 

Es wird nicht lange dauern, bis du genug von Haferflocken hast und sie nicht mehr sehen kannst. Es wär schade, wenn du durch Überkonsum eines bestimmten Lebensmittel, dir der Appetit darauf vergeht. 

Letztendlich wirst du nur eine kurzfristige, aber radikale Ernährungsumstellung machen, die dir nach kurzer Zeit keine Freude mehr bereitet. Das übliche Ergebnis ist, dass diese Diät schneller wieder abgebrochen wird, als sie gehalten wurde. Zuletzt bleibt einen enttäuschte Person zurück, die wieder keinen dauerhaften Erfolg erzielen konnte.

Haferflocken Kalorien und Nährwerte

Nährwertepro 100 g
Kalorien370
Protein14 g
Kohlenhydrate65 g
davon Zucker1 g
Ballaststoffe10 g
Fett6 g

Starte deinen Tag richtig

Wenn du morgens zuerst eine Portion mit diesem ballaststoffreichem Getreide isst, dann hast du deinen Tag richtig begonnen. Das Frühstück ist die erste Mahlzeit des Tages und für viele Menschen unverzichtbar. 

Wenn für dich ein Frühstück dazugehört dann solltest du öfter deinen Tag mit Haferflocken starten. Da Haferflocken mit Ballaststoffen beladen sind, fühlst du dich länger satt und es entsteht somit eine geringere Wahrscheinlichkeit vor dem Mittagessen etwas essen zu wollen.

Als Konsument von Haferflocken fühlst du dich weniger versucht, zu viel zu essen oder ungesunden Versuchungen zu verfallen.

Als Abendessen geht auch

Ja es ist nichts Neues, sobald man über Haferflocken Rezepte spricht, ist automatisch die Rede von Frühstück, Keksen oder Zwischenmahlzeiten. Aber tatsächlich könnte es ganz anders sein. Denn in dem beliebten Lebensmittel steckt sogar noch mehr Potenzial als die meisten vermuten.

Hafer ist eine Lebensmittel, welches zu jeder Tageszeit gut geeignet ist. Es lassen sic aus Frikadellen damit zubereiten, welche gut zum Mittagessen passen. Aber besonders spannend ist, dass das ballaststoffreiche Getreide eine gute Empfehlung zum Abendessen ist. Vielleicht klingt es erstmal komisch, aber unsere heißgeliebten Oats sind auch eine ausgezeichnete Wahl vor dem Schlafengehen.

Warum sind Haferflocken vor dem Schlafengehen gut?

Hafer ist unter anderem eine natürliche Quelle für Melatonin, die der Körper verwerten kann. Somit haben wir nach dem Essen einen höheren Melatonin-Spiegel, der sich positiv auf den Schlaf auswirken kann.

Die neuesten Beiträge und Rezepte: