Skyr Rezept Mit Kirschen

Skyr mit Kirschen: Schnelles Eiweiß Rezept

Damit du am Abend nicht mehr viel zu tun hast, gönnst du dir heute besonders einfaches Skyr Rezept. Zugegeben sieht das vor allem nach einem Frühstück aus und du kannst es auch als Frühstück verwenden. 

Das Skyr Gericht bietet sich für prinzipiell jede Tageszeit an. Um mal etwas Abwechslung zu bekommen, nehmen wir heute Kirschen. Da man ja sonst sehr oft mit gefrorenen Himbeeren zu tun hat. 

Hierbei habe ich gefrorene Kirschen verwendet, da ja es nur kurzzeitig jedes Jahr Kirschen gibt. 

Skyr Rezept mit Kirschen für Frühstück und Abendessen

Skyr Rezept mit Kirschen für Frühstück und Abendessen

5 from 1 vote
Rezept von Matthias Gang: Hauptgang, Dessert, Breakfast, DinnerKüche: Abendessen, Snack, vegetarischSchwierigkeit: einfach
Rezept für

1

Portionen
Vorbereitungszeit

7

minutes
Kochzeit

1

minute
Pro Portion Kalorien

480

kcal
Protein

34

g
Fett

13

g
Kohlenhydrate

44

g

Kirschen sind ein schmackhaftes Steinobst, welches es leider oft nur kurz im Jahr gibt. Darum verwenden wir es diesmal in diesem Skyr Rezept, um mal eine Alternative zu Blaubeeren und Himbeeren zu haben.

Zutaten

  • 300 g Skyr

  • 100 g Kirschen (gefroren oder frisch)

  • 1 TL Xylit

  • 1 TL Leinöl

  • 1 TL gehackte Mandeln

  • 1 Prise Zimt

Zubereitung

  • Gefrorene Kirschen eventuell am Vortag auftauen und in einer Schüssel im Kühlschrank abstellen.
  • Den Skyr in eine Schüssel geben und mit etwas Xylit oder alternativ etwas Honig verrühren. Auch etwas Leinöl tut hier gut, um mehr ungesättigte Fettsäuren im Essen zu haben.
  • Die Kirschen dann einfach auf den Skyr geben und mit einem Esslöffel gehackter Mandeln oder Kokosflocken bestreuen.
  • Zuletzt noch mit einer ordentlichen Prise Zimt verfeinern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.