Süßer Hummus mit Mandelmus und Erdbeeren

Hummus Süß Süßer Hummus Mandelmus Rezept Scaled

Während der veganen Phase meines Lebens habe ich mich viel von Hummus ernährt. Dabei hab ich viel herum experimentiert, damit ich nicht immer dasselbe esse. So kam ein Süßer Hummus mit Mandelmus zustande, damit der Kichererbsenbrei auch als Frühstück taugt.

Um meinen Proteinbedarf zu decken hab ich Mandelmus verwendet. Natürlich ehöht es nicht nur den Eiweißanteil für dieses vegane Rezept, sondern bringt natürlich auch Geschmack und sorgt für eine cremige Konsistenz. 

Um den Aufwand zu reduzieren habe ich auf Kichererbsen-Mehl zurückgegriffen. Das hilft mir schnell einen Express Hummus zu kochen. 

Damit das ganze optisch richtig gut aussieht habe ich zusätzlich noch gemahlene weiße Mandeln oben drüber gestreut. Das verlieh dem süßen Hummus ein Aussehen als hätte man Puderzucker ohne etwas Ähnliches drüber gegeben. 

Mehr Fitness-Rezepte …

Der süße Hummus eignet sich zum Frühstück, Mittags oder zwischendurch. Für unterwegs ist er allerdings ungeeignet und sollte immer frisch verzehrt werden. 

Sei nicht überrascht wenn du nachher unglaublich satt bist und lange keinen Hunger mehr verspürst. Die Ballaststoffen aus den Kichererbsen und die Proteine machen dich lange satt. 

Süßer Hummus, das benötigst du in er Küche 

  • Küchengeräte
  • Schneebesen
  • 1 kleiner Topf
  • 1 Müsli Schüssel
  • 2 mittelgroße Schüsseln
  • Messbecher als Mixgefäß
  • Messer
  • Küchenwaage

Mandeln und Kichererbsen klingen nicht nur für Veganer interessant sondern dürften jeden interessieren der Sport macht und auf eine ausreichende Proteinzufuhr achtet. Beide Lebensmittel haben einen Proteingehalt von mindestens 20 Prozent. 

Süßer Mandel Hummus und Erdbeeren

5 from 1 vote
Rezept von Yasty Chef Gang: HauptgangKüche: Abendessen, Mittagessen, vegetarisch, vegan, FrühstückSchwierigkeit: einfach
Portionen

1

Portion
Vorbereitungszeit

10

minutes
Kochzeit

5

minutes
Kalorien

1108

kcal
Kohlenhydrate

13

Gramm
Protein

3

Gramm
Fett

6

Gramm

15

minutes

Der süße Hummus ist proteinreich und hat 15 Minuten Zubereitungszeit. Das cremige Rezept hält lange satt und hilft Veganern den Proteinbedarf zu decken.

Zutaten

  • 80 g Kichererbsen-Mehl

  • 400 g Wasser

  • 50 g geschälte gemahlene Mandeln

  • 2 Esslöffel geschälte gemahlene Mandeln für Deko

  • 100 g Erdbeeren

  • 1 Prise Vanillepulver

  • 50 g Mandelmus bzw. Mandelbutter

  • 20 g Birkenzucker bzw. Xylit

Zubereitung

  • Das Kichererbsen-Mehl mit 100 g Wasser in einer Schüssel glattrühren.
  • Das restliche Wasser in einem kleinen Topf zum Köcheln bringen und das Salz dabei gleich mit reingeben.
    Das glattgerührte Mehl in das kochende Wasser geben und mit einem Schneebesen einrühren.
  • Wenn es anfängt zu blubbern, schnell weiterrühren bis es dick geworden und gebunden ist.
    Insgesamt 1-2 Minuten unter Hitze rühren, dann die gemahlenen Mandeln, das Vanillepulver, den Birkenzucker und das Mandelmus unterrühren. Jetzt die Hummus-Masse in eine Cornflakes-Schüssel geben.
  • Die Erdbeeren waschen, halbieren und darüber geben und mit den restlichen gemahlenen Mandeln bestreuen.

Tipps

    Je reifer und aromatischer die Erdbeeren sind, desto besser schmeckt das ganze Gericht.

Hast du das Rezept probiert?

markiere @yasty_chef auf Instagram mit dem hashtag #yasty

Magst du das Rezept?

Folge uns @yastychef auf Pinterest

Rezept probiert?

Like us on Facebook

Nährwerte zu süßer Hummus

Zutaten

Kalorien

Kohlenhydrate

Fette

Eiweiß

Natrium

Zucker

Rapunzel – Kichererbsenmehl, 80 g

270

35

5

15

0

2

Alnatura – Gemahlene Mandeln, 70 g

437

4

38

15

0

3

Erdbeeren – Erdbeeren Frisch, 100 g

32

5

0

1

0

5

Veganz xylit – Xylit, 20 g

48

20

0

0

0

0

Alnatura – Mandelmus, 50 g

321

9

28

11

1

0,7

 

Gesamt:

1108

73

71

43

1

80

 

Pro Portion:

1108

73

71

43

1

80

 
Yasty Chef Rezepte Für Gesunde Ernährung

Hier kocht und schreibt Matthias Müller (gelernter Koch) | mehr über mich >>

>> Jetzt kostenlos persönlichen Ernährungsplan erstellen lassen

Quellenangaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.