Vegane Fitness Rezepte zum Abnehmen & für gesunde Ernährung

Proteinreiche Vegane Fitness Rezepte für Sportler und Athleten mit komplexen Eiweißquellen und komplexen Kohlenhydraten. Hohe biologische Wertigkeit ohne Tier!

Vegane Fitness Rezepte mit komplexen Eiweißquellen und komplexen Kohlenhydraten  

Wie gehen eigentlich vegane Fitness Rezepte ?

Damit vegane Rezepte der Fitness und vor allem dem Muskelaufbau dienen, muss besonderen Wert auf hochwertige Protein Quellen gelegt werden. Dabei spielt vor allem die Kombination eine wichtige Rolle, denn nur so schafft man es immer eine hohe biologische Wertigkeit in den Mahlzeiten zu erzielen.

Dabei gibt es viele pflanzliche Eiweißlieferanten die man für die vegane Küche verwenden kann. Da gibt es z.B. Hülsenfrüchte wie rote Linsen, verschiedene Bohnen Arten wie Kidney Bohnen, Kichererbsen, grüne Erbsen und und noch eine Menge weitere Hülsenfrüchte und verschiedene Arten davon.

Zudem haben auch Getreidearten einen nennenswerten Eiweißanteil wie z.B. Haferflocken, Buchweizen, Reis oder beispielsweise Quinoa und Hirse.

Und dann gibt es noch die besonders proteinreichen und fettreichen Nüsse und Samen wie beispielsweise Mandeln, Erdnüsse, Cashewkerne, Hanfsamen und Kürbiskerne. Natürlich gibt es noch mehr, aber ich zähle nur dieser für´s erste auf, da ich diese bisher für vegane Fitness Rezepte verwendet habe. 

Werbung

Kürbiskerne haben es in sich

Dabei könnten wir jetzt jede dieser vegan Proteinquellen unter die Lupe nehmen und uns genauer ansehen. Allerdings nehme ich mir jetzt nur die Zeit, um die krasseste vegane Proteinquelle kurz unter die Lupe zu nehmen.

Das sind die Kürbiskerne und wahrscheinlich hast Du damit jetzt nicht gerechnet, aber Kürbiskerne besitzen ein sehr hochwertiges Aminosäurenprofil.

Kürbiskernmehl bzw. Kürbiskernprotein besitzt alle essentiellen Aminosäuren die der menschliche Körper nicht selbst herstellen kann und davon nicht gerade wenig. 

Aus diesem Grund lohnt es sich, insbesondere dann wenn man wenn man vegan lebt, in so viele Mahlzeiten wie möglich Kürbiskernprotein Pulver oder Kürbiskernmehl oder auch Kürbiskerne zu integrieren, um den Proteinbedarf ausreichend zu decken. 

Anzeige




Denn Proteinmangel durch eine vegane Ernährung hat nur Derjenige, der nicht weiß was er essen soll. Wenn man weiß welche Lebensmittel sinnvolle Alternativen für Fleisch, Milchprodukte und Fisch sind, dann kann man tierische durch pflanzliche Lebensmittel kurz- oder langfristig ersetzen. 

Eine vegane Ernährung bedeutet nicht im geringsten automatisch Eiweißmangel. Wir sind es gewohnt, dass unsere Proteine hauptsächlich von tierischen Nahrungsmitteln kommen.

Daher verlangt es nahezu eine Persönliche Weiterbildung um zu wissen wie wir uns alterativ mit pflanzlichen Proteinen versorgen sollen.

Wobei es in der pflanzlichen Nahrungsmittel Welt mindestens genauso viele Proteinquellen gibt wie unter tierischen Nahrungsmitteln. 

Und wenn man diese so einsetzt, dass man alle essentiellen Aminosäuren regelmäßig zu sich nimmt, dann kann man mit veganen Proteinen seinen Eiweißbedarf genau so decken wie mit pflanzlichen.

Denn wir nehmen hier die gleichen essentiellen Aminosäuren zu uns, die wir uns sonst mit Milchprodukten, Fisch oder Fleisch zuführen würden.

protein vegan für vegane fitness rezepte

Kürbiskernprotein ist ein absolutes Muss für vegane Sportler und Athleten

Ich möchte dir hier kurz einen Ausschnitt aus einem meiner vegetarischen Rezepte zeigen, in dem ich die Aminosäuren-Werte zwischen Hühnerei, roten Linsen und Kürbiskernprotein verglichen habe.

Die Daten dazu habe ich von naehrwertrechner.de bezogen und damit ein Diagramm erstellt, und für mich selbst eine Einschätzung so erhalten wie sich die Aminosäuren unter diesen Lebensmitteln ergänzen. 

Dabei war ich selbst erst welchen starken Proteinwert ist kürbiskernprotein über den das kürbiskernprotein verfügt im Vergleich zum Hühnerei und auch im Vergleich zu den roten Linsen man sieht also das kürbiskernmehl, man sieht anhand der Grafik dass das kürbiskernmehl die Eier und auch die roten Linsen bei weitem übertrifft in Sachen biologische Wertigkeit. Wenn wir es schaffen diese Technik bei so vielen wie möglich veganen Rezepten anzuwenden dann schaffen wir es mit Leichtigkeit nur durch vegane Rezepte Muskeln aufzubauen und müssen uns über Proteinmangel überhaupt keine Gedanken machen.

Werbung

vegane protein qullen - vegane fitness rezepte
Werbung